Kategorie: Styling

URBAN CLASSICS

Viele Frauen haben das Problem, dass sie sich viel zu klein fühlen und gerne größer wirken würden. Frauen mit einer kleinen Körpergröße müssen aber nicht verzweifeln, denn es gibt viele Tipps, wie man größer wirken kann. Von den folgenden Tipps können aber nicht nur kleine Frauen profitieren, sondern auch größere Damen, die etwas kräftiger gebraut sind.

Generell sollte man alle modischen Details ein bisschen minimieren, die den Körper horizontal unterteilen. Wenn man nämlich seinen Körper unterteilt, erscheint man automatisch kleiner. Je mehr Brüche man also in ein Outfit einbaut, umso kleiner wirkt man auch. Das kann vermieden werden, indem man horizontale Linien auf ein Minimum begrenzt. Wenn man sein Unterteil farblich vom Oberteil abgrenzt, wird die Körperlänge in zwei Teile geteilt und dann wird jedes noch breiter erscheinen. Wenn man den Körper vertikal unterteilt, wird man größer wirken. Gleiches gilt demnach auch für Muster, die den Körper horizontal teilen. Horizontale Streifen sollte man nur in Zusammenhang mit einem Farbsäulen Look tragen.

Je horizontaler der Farbwechsel im Outfit ist, desto weniger gelangt man an sein eigentliches Ziel. Wer Gürtel tragen möchte, sollte auf schmale Modelle setzen. Breite Gürtel werden wieder dafür sorgen, dass man noch kleiner aussieht wie man ist. Generell sollte man auf Fesselriemchen und T Straps verzichten. Alle Elemente an den Schuhen, die das Bein zusätzlich unterteilen, sollte man generell weglassen. Wenn man doch solche Schuhe tragen möchte, sollte man diese nur Ton in Ton mit der Beinfarbe anziehen. Wer sehr klein ist, sollte jedes voluminöse Detail beachten, das im Outfit vorhanden ist.

Dieses wird nämlich gleich viel mehr auftragen, als bei größeren Frauen. Je breiter die Klamotten erscheinen, umso gestauchter wird man aussehen. Generell machen pastellige Töne größer, wenn man sie miteinander kombiniert. Ein kurzer Bleistiftrock, der tailliert geschnitten ist, sorgt immer dafür, dass man größer aussieht. Zudem kann man einen knielangen Mantel tragen. Alle Kleidungsstücke, die mehr Stoff mit sich bringen als notwendig, kann man ebenfalls weglassen. XXL Mäntel sind ebenso tabu, weil diese ohnehin zu lang sein werden und falls nicht bis zum Boden reichen und man demnach gar nichts mehr von der eigentlichen Person sieht. Zu weite Schultern oder zu große Schulterpolster können ebenfalls eine falsche Wahl sein. Wer mal voluminöse Kleidungsstücke tragen möchte, sollte generell darauf achten, dass diese mit figurnahen Exemplaren kombiniert werden. URBAN CLASSICS bietet einen ausgefallenen Look für Jung und Alt. Hier findet man sicher was – sowohl als kleine als auch als große Frau.